Jürgen Wagner

Rock 'n' Roll

Das neueste Buch von Jürgen Wagner „Rock 'n' Roll“ enthält seine Aktionsmalereien sowie eigene Texte, in denen er über seine Arbeit und die Kunst allgemein reflektiert.

„Eine Schöpfung liegt jenseits von Gut und Böse, Schön und Hässlich, Wahr und Falsch und jeglicher anderer Gerechtigkeit, die weiter nichts will und kann, als irgendein bestimmtes Recht für irgendeine herrschende Macht festzulegen.“ 

„Die Magie des Abenteuers, des Forschens und Experimentierens – der Spaß am Spiel – das Spiel  mit dem Risiko – das Risiko der Gefahr – das Gefährliche der Erfindung – die Erfindung von bisher unbekannten – das Neue – die Schöpfung – der Mut des Schöpfers.“ 

„Das Malen und Zeichnen dient keinem anderen Zweck, als das freie und unvoreingenommene Abenteuer der Schöpfung staunend zu erleben. Dabei entstehen sinnlich wahrnehmbare Gebilde als Erfindungen unseres Geistes. Wir haben es mit einer geistigen Tätigkeit zu tun, die wie jede geistige Tätigkeit zweckfrei aber sinnvoll ist und uns das Herz erwärmt.“ 

Weiterführende Informationen

Jürgen Wagner

Jürgen Wagner arbeitet seit 1981 freiberuflich als Maler, Grafiker, Illustrator und Kunstlehrer. Nach dem er sein Förderstudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig abgeschlossen hat, wurde er Mitglied des VBK (Verband Bildender Künstler der DDR). Seit 1993 ist er Mitglied des BBK (Berufsverband bildender Künstler*innen) Berlin. Er lehrt als Kunstdozent an der Fachschule für Sozialpädagogik Berlin. Zusätzlich zu seiner Lehrtätigkeit macht er Malaktionen und öffentliche Performances mit Rock-, Jazz-, Punk- und Elektronikmusikern. Mit seiner Rockperformancegroup „HERR BLUM“ tritt er seit über 30 Jahren im In- und Ausland auf.