Ingolf Brökel

Hannah Habil oder

137 Ansätze

Ingolf Brökel's new volume is a collection of texts that are invariably "split open" in the early hours of the day, in the stage of waking. The fragmentary and the coincidental, insinuations and approaches are eye opening again and again: New insights and peculiar relations. A kaleidoscope that exceeds the mere play with meaning sense and words and offers the aesthetically temporary for an alternative path.

Ingolf Brökel

Ingolf Brökel wurde in Sauo bei Senftenberg geboren, studierte Physik, arbeitete danach vornehmlich in Forschungseinrichtungen und lehrte von 1990 bis 2018 an einer Berliner Hochschule Physik. Zahlreiche Buch- und Hörbuchveröffentlichungen (Lyrik, Essays, Kurzprosa, Übertragungen) und Szenische Lesungen. Zuletzt erschienen bei PalmArtPress im b. raum, Gedichte (2017) und Hannah Habil oder 137 Ansätze, Miniaturen (2019). 

Further Information