Renate von Rosenberg

Renate Dangschat veröffentlichte bereits in jungen Jahren vier Jugendbücher unter ihrem Mädchennamen Renate von Rosenberg. Seit 1963 ist sie mit dem Arzt Dr. Peter Dangschat verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und sechs Enkel. Viele Jahre war sie als freiberufliche Journalistin und Kolumnistin tätig. Die Autorin lebt in Wolfenbüttel und publizierte bereits eine Vielzahl historischer Romane: Ein Schloss für Sophie - Roman aus der Zeit Friedrich des Großen (2008), Antonia, die schöne Polin - Eine Liebe am Hofe August des Starken (2009), Ich - Paganini. Ein Künstlerroman um den Teufelsgeiger (2010), Die Emigrantin - Europas Erste Malerin (2011), Adieu Märchenprinz - Wandlung des Künstlers Heinrich Vogeler (2012), Ein Herzog zu viel - Der Kampf Karls II.von Braunschweig um seinen Thron (2013), Leopold I. - Ehestifter Europas. Ein Coburger auf Belgiens Thron (2014), Auf den Flügeln des Genius - Das Leben des Bildhauers Christian Daniel Rauch (2015).