Patricia Paweletz

© Picture People

© Picture People

Patricia Paweletz wurde in Hamburg geboren. Sie hat Germanistik und Theaterwissenschaften studiert und Schauspiel am Max-Reinhardt- Seminar in Wien. Mit ihrem literarischen Debüt „Die Kirgisin“ wurde sie vom Lit Hamburg zur Bestenlesung ins Literaturhaus eingeladen und zur Unesco in Paris. Inspiriert von ihrer Arbeit als systemische Familientherapeutin hat sie Dokumentationen über Zwillinge und transgenerationale Themen geschrieben. Erzählungen von ihr wurden in Anthologien u.a. bei Rowohlt, Insel, Jüdischer Verlag/Suhrkamp veröffentlicht. Meerjungfrauengesang ist ihr zweiter Roman.