Fritz Bremer

© Markus Sander

© Markus Sander

Fritz Bremer, Sonderschullehrer, Diplompädagoge, Autor. 1974 –Mitbegründer der “Literarischen Werkstatt Kiel” und der Zeitschrift “Bahnhofsgesang”. 1984 – Mitbegründer der Zeitschrift “Brückenschlag – Sozialpsychiatrie, Literatur, Kunst” und später des PARANUS-Verlages. Herausgeber von Büchern zu sozialpsychiatrischen Themen, Autor diverser Fachaufsätze und literarischer Texte. Die Erzählung “In allen Lüften hallt es wie Geschrei – Jakob van Hoddis – Fragmente einer Biographie” erschien erstmals 1996. 2016 erschien “Wirklichkeit ist ein seltsames Wort”, Gedichte, 2018 “eilt nicht mit dem Schauen”, Gedichte 1977 - 2017.