Austtellung Ewa Trafna "Detroit"

14. Mai 2018 - 30. Juni 2018

Ewa Trafna Malerin, Bildhauerin und Performerin, 1978 bis 1983 Meisterschülerin von Barbara Zbrożyny, 1981-2014 zahlreiche Einzelausstellungen (u.a. Galeria Rzeźby, Galeria Krytyków Pokaz, Galeria Milano, Galerie Ignas Köln, Akademisches Forum Graz, Cranach-Stiftung Wittenberg, Galerie Usakowska-Wolff, Herford, Luxemburgisches Schloss Königsstein, Polnisches Theater Bydgoszcz, Zentrum für polnische Plastik Orońsk, Museum Pila, Galerie Mages Augsburg, Studio-Galerie Düsseldorf, Polnisches Institut Düsseldorf, Kunstmuseum Ein-Hod, Galerie Der Ort Berlin, Kunstgalerie Zernikow, Galerie BWA Kielce, University of Detroit Mercy, Museum Stutthof.) 2001 Entwurf und Realisierung eines Denkmals in Jedwabne, 2002 Hauptpreis der Internationalen Architekturbiennale Krakau, 2002 Preis für die Konzeption des Janusz Korczak Denkmals, 2003 Umgestaltung der Kirche Marymont Warschau, 2008 Installation in der Jesuitenkirche an Świętojańska- Straße in Warschau, 2012 Zweiter Preis für das Denkmal in Smolensk, 2015 Gedenkstätte in Woli (Ehrenpreis).