Street-Art-Projekt

Das Street-Art-Projekt geht in die 3. Runde

2013 beschriftete der Künstler Wolfgang Nieblich in der Pfalzburgerstraße acht Betonklötze mit Zitaten von Einstein bis Adorno. In der 2. Runde beschriftete Nieblich 24 Betonklötze am Werderschen Markt, am Kanal entlang bis Unter den Linden. Beide Teilprojekte wurden von der Presse sehr gut wahrgenommen (16 Artikel).

Seit heute (18. Juni 2014) sind 21 weitere Betonklötze auf der Museumsinsel fertig beschriftet. Es werden noch 10 weitere vor der Alten Nationalgalerie hinzukommen.

Über die 1. Runde ist bereits das Buch "Auf Beton" bei PalmArtPress 2013 erschienen. Eine erweiterte Ausgabe mit allen Beschriftungen und Artikel mit einem Vorwort von Prof. Dietger Pforte wir im September vorliegen.

Fotodokumentation des Projektes: Lothar Hartmann.