Was ich eigentlich nicht wissen will

Auflage: 26 Exemplare (sign. + num.)

Hierbei handelt es sich um eine Schmähschrift gegen Politik und Werbung. Millionen von Bildern bestimmen, beeinflussen, manipulieren uns und es werden die verschiedensten Bedürfnisse geweckt, die wir vielleicht gar nicht haben. Fotos von Lothar Hartmann.